Sozialpolitik

Ich arbeite für eine sozial gerechte Gesellschaft, in der jeder Mensch teilhaben kann, vor Armut geschützt ist und selber über sein Leben bestimmen kann.

Meine zweite Rede zu Sanktionen bei Hartz IV und Sozialhilfe

Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir stimmen heute über ein Anliegen ab, das das Leben von Millionen von Menschen direkt oder indirekt betrifft. Wir haben sehr viele Theorieargumente gehört. Deswegen möchte ich mit einem sehr konkreten Beispiel aus dem Leben beginnen. 80 Prozent aller Sanktionen werden wegen Meldeversäumnissen ausgesprochen. Jetzt sagen hier einige: Was… weiterlesen

Tafelbesuch in Köln

Auch in Stadtteilen mit überdurchschnittlichem Einkommen wie in Köln-Sülz gibt es – wie überall – Armut. Armut, die oft verdeckt und unsichtbar ist. Die sich zum Beispiel darin zeigt, dass Menschen mit geringem oder keinem Einkommen zu einer örtlichen Essensausgabe gehen, um sich wiederum einen Friseur-Besuch leisten zu können. Für den wäre sonst am Ende… weiterlesen