Queerpolitik

Ich arbeite für eine vielfältige und bunte Gesellschaft, in der Menschen jeden Geschlechtes und sexueller Identität sicher, frei und selbstbestimmt leben können. Vielfalt macht unsere Gesellschaft reicher!

Bundesregierung setzt Bevormundung von trans- und intergeschlechtlichen Menschen fort

Zum aktuellen Referentenentwurf aus Bundesinnen- und Bundesjustizministerium zur Neuregelung der Änderung des Geschlechtseintrags habe ich mich wie folgt geäußert: Der vorgelegte Gesetzentwurf setzt die Bevormundung von trans- und intergeschlechtlichen Menschen fort. Er strotzt vor Schikane gegenüber Menschen, die selber und frei von Diskriminierung über ihren Geschlechtseintrag bestimmen möchten. Der Entwurf verschärft die gerade erst neu… weiterlesen

Zur Todesstrafe gegen Homosexuelle in Brunei

Das Sultanat Brunei hat die Einführung der Todesstrafe gegen Homosexuelle verteidigt. Hierzu habe ich mich wie folgt geäußert: „Für Intoleranz kann es keine Toleranz geben. Die seit kurzem geltenden Steinigungen gegen Homosexuelle in Brunei sind ein schwerer Angriff auf die Menschlichkeit und die Menschenrechte. Deutschland und die EU müssen dagegen geschlossen und vehement protestieren. Dem… weiterlesen

Kleine Anfrage – Auswirkungen und Umsetzung des Gesetzes zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben („Dritte Option“)

Am 03.04. haben wir eine kleine Anfrage an die Bundesregierung gestellt, in der wir den bisherigen Stand zu den Auswirkungen und der Umsetzung des Gesetzes zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben erfragen wollten. Ein kurzer Auszug: „Jeder Mensch hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit und auf Schutz seiner Würde und Grundrechte…. weiterlesen

Villa Anders – Schwul-lesbisches Wohnen e.V

Am 29. März habe ich gemeinsam mit der baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Brigitte Lösch das queer Wohnprojekt „Villa Anders“ in Ehrenfeld besucht. In dem Projekt leben Lesben, Schwule und Transgender zusammen in 35 Wohneinheiten. Sowohl Singles, als auch Paare und Regenbogen-Familien sind willkommen und leben hier generationenübergreifend zusammen. „Miteinander leben in lesbisch-schwuler Gemeinschaft“, lautet das einfache, für… weiterlesen

Zur Entschädigung für strafrechtlich verfolgte Homosexuelle

Zu den neuen Entschädigungsmöglichkeiten für nach dem ehemaligen §175 strafrechtlich verfolgte, aber nicht verurteilte Homosexuelle erkläre ich: „Endlich werden mehr Menschen für das Unrecht entschädigt, das ihnen der Staat angetan hat. Nach über einem Jahr Druck aus der Opposition hat die Bundesjustizministerin nun eine Richtlinie vorgelegt zur Ausweitung der Entschädigung auch auf nicht verurteilte, aber… weiterlesen